Berichte von der Deutschen Meisterschaft in Potsdam

07.10.2018: 12:52 Uhr:

Zwei Podiumsplätze sind bei der Deutschen Meisterschaft in Potsdam für unsere Vereinsmitglieder herausgekommen. Glückwunsch zum Vizemeistertitel bei den Junioren Justus Friedrich! Und Glückwunsch an Uli Hennecke zum dritten Platz in der Senior-Grandmasters-Division.

06.10.2018: 18:19 Uhr:

Der zweite Tag der 33. Deutschen Discgolfmeisterschaft ist beendet. Zwei unserer Vereinsmitglieder haben es uns Finale geschafft!

Junior Justus Friedrich hat erneut die beste Runde in seiner Altersklasse gespielt und konnte sechs Würfe auf den Führenden aufholen.

Ein weiterer Finalteilnehmer ist Ulrich Hennecke trotz einer schlechten Runde. Gereicht hat es dafür nicht für seinen Bruder und Titelverteidiger Peter Hennecke. Jutta Wenner beendete das Turnier als Vierzehnte und Uli Finke als Zweiundzwanzigster.

P.S.: Wieder einmal Glückwunsch zu einem Ass und zwar an Victor Braun, allerdings auch wieder ohne das Auto damit gewonnen zu haben.

Morgen also noch einmal Daumen drücken für Justus und Uli.

06.10.2018, 14:18 Uhr:

Kurzes Update nach der dritten Runde der 33. Deutschen Meisterschaft in Potsdam.

Junior Justus Friedrich spielt in seiner Altersklasse den niedrigsten Score und festigt damit weiter Rang zwei.

Unsere Dame Jutta Wenner konnte in dieser Runde leider keine weiteren Plätze gut machen.

Uli Finke konnte die rote Laterne leider nicht abgeben, aber er ist gut gelaunt und stellte Bildmaterial für diesen Beitrag zur Verfügung. Mit dabei die „Auto-Ass-Bahn“.

Eine Titelverteidigung durch Peter Hennecke wird wohl leider sehr schwer und er muss nun kämpfen das Finale morgen noch zu erreichen. Besser sieht es hingegen für seinen Bruder in der gleichen Spielklasse aus. Er rangiert weiterhin auf Rang zwei.

Allen viel Kraft und Konzentration für die etwaige leider schon letzte Runde oder den Kampf um einen Finalplatz.

05.10.2018, 17:42 Uhr:

Die zweite Runde des Tages ist beendet und heute ist schon das erste Ass gefallen. Gelungen ist es Marie-Kristin Glaw auf der Bahn 7 auf dem Parcours rund um das Schloß Marquardt. Gratulation!

Nun zu unseren Spielern. Erfreulicherweise konnte sich Justus Friedrich auf Platz 2 bei den Junioren festsetzen. Jutta Wenner konnte Würfe und Platzierungen gut machen. Bei den Senior-Grandmasters hat sich Uli Hennecke auf den zweiten Platz spielen können. Sein Bruder hatte heute keinen so guten Tag, ist aber noch immer in Schlagdistanz.

In der Masters-Klasse hat Uli Finke die rote Laterne der ersten Runde leider erneut nicht abgeben können. Morgen wird er aber sicher noch einmal angreifen und hoffentlich noch den ein oder anderen Mitspieler hinter sich lassen.

Erholt Euch gut und ein Top Runden morgen wünscht Euch der gesamte Verein!

Schaut Euch doch weiterhin alle Scores hier genau an und morgen am besten Live!

https://discgolfmetrix.com/?u=scorecard&ID=717774

Die Sendung zibb vom RBB hat einen Bericht vom heutigen Tag gezeigt. Hier könnt ihr euch ihn ansehen: https://www.rbb-online.de/zibb/archiv/20181005_1830/golf.html


05.10.2018, 13:42 Uhr:

Kurzer Zwischenstand bei der DM für unsere Mitspieler:

Junior Justus Friedrich mit Kurspar auf einem tollen zweiten Platz.
Der Titelverteidiger Peter Hennecke etwas hinten dran, aber dafür sein Bruder Uli auf dem dritten Platz und nur zwei Würfe hinter zwei Erstplatzierten.

Jutta Wenner startet hoffentlich in der zweiten Runde eine Aufholjagd, ebenso wie Uli Finke!

Alle Bahn- und Gesamtscores findet ihr hier:

https://discgolfmetrix.com/?u=scorecard&ID=717774