Lakers trumpfen auch an fremden Seen auf

Beim GT-C Turnier letzten Sonntag in Bielefeld am Obersee nahmen einige der Vereinsmitglieder mit tollem Erfolg teil. Neben dem See im Hintergrund bildeten sich auch viele kleinere Seen auf den Wiesen und im Bereich der Abwürfe, die neben dem Regen und Wind zu erschwerten Bedingungen führten. Der Großteil der angemeldeten Spieler trotzte diesen Widrigkeiten und viele wurden mit tollen selbst gestalteten Pokalen und jeder Menge Preise dafür belohnt.

Im Falle der Lakers holte sich in der 1. Runde Jutta Wenner den CTP-Preis an einer der beiden Inselbahnen. Sie krönte Ihre Leistung zusätzlich mit dem Sieg in Ihrer Klasse.

Einen weiteren Sieg für sich und den Verein konnte Mario in der Masters-Division im Stechen erzielen. Es war die gleiche Bahn, an der Jutta in der 1. Runde glänzen konnte, an der sich Mario an der 1. Bahn durchsetzen konnte.

Sein Sohn Justus konnte bei den Junioren Dritter werden. Aus der Division der Junioren kam mit Joris Richter auch der Gesamtsieger des Turniers.

Einen weiteren Platz auf dem Treppchen hat sich Ralf als Zweiter in der Klasse der Grandmaster gesichert.

Glückwunsch an allen Platzierten und alle die durchgehalten haben. Bleibt gesund!